Herbstliche Möhren - Kokos - Suppe mit Kurkuma und Erdnüssen

Zutaten:
• 1 - 2 Knoblauchzehen
• 1 rote Zwiebel
• 4 Esslöffel Sesamöl
• 1 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
• 1 Teelöffel Kreuzkümmel, ganz
• 1 Teelöffel Fenchel, ganz
• 1 Teelöffel Koriander, ganz
• 1 Chili
• 1 kg Möhren
• 1 Handvoll geröstete Erdnüsse
• 1 Liter Gemüsebrühe
• ½ Bund Koriandergrün
• 50 ml Kokosmilch
• Steinsalz
• 1 Prise Vollrohrzucker
• etwas Zitronensaft zum Abschmecken
• 1 großes Stück geriebenen Ingwer


Zubereitung:

  • Den Knoblauch grob würfeln. Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Die Möhren waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Das Sesamöl in einem Topf erhitzen.
  • Kurkuma, Kuminsamen, Fenchelsaat, Koriandersamen, klein geschnittene Chili (mit Kernen),Ingwer in das Öl geben. Die Hitze erhöhen und anbraten, bis das Ganze Farbe annimmt. Den Knoblauch, die Zwiebeln und Möhren zugeben, umrühren und glasig dünsten.
  • Geröstete Erdnüsse zugeben und umrühren. Das Ganze mit der Gemüsebrühe auffüllen.
  • Die Kokosmilch und Zitronensaft zugeben, mit Steinsalz und Zucker abschmecken, umrühren und die Suppe 30 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend pürieren. Fertig!
  • Die Suppe mit Koriandergrün servieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0